Klang - Kunst - Gewölbe

Herzlich Willkommen im Klanggewölbe Delitzsch

Seit September 2019 hat die in Mitteldeutschland einmalige Gongsammlung im Schlosskeller des Barockschloss Delitzsch einen festen Platz gefunden. Diese wird durch eine Außergewöhnliche Sammlung verschiedenartiger Instrumente aus aller Welt und einen Bechsteinflügel ergänzt.

Kommen Sie und erleben Sie Klang-Kunst mit allen Ihren Sinnen.

Sie erleben bei uns unter anderem eine einmalige Gong-Sammlung bestehend aus Planeten- und Elementegongs, die vom Gründer des Klanggewölbes Volker Lauckner über 15 Jahre hinweg zusammengetragen wurde. Unser größter Gong „Kosmos“ hat einen Durchmesser von 1,50 m und stammt aus der Gongschmiede von Sonagong in Klein-Jasedow.

Neben dem Sehen und Hören der Gongs können Sie sich auch selbst gern ausprobieren und die Gongs selbst spielen. Besuchen Sie uns und bringen Sie jede Zelle Ihres Körpers zum Schwingen.

Es geht darum, dass wir wieder den Klang der Seele hören. Das Sehnen spüren, das sich wie eine Woge der vorweg genommenen Erfüllung, in uns ausbreitet und unsere Herzen weit macht und die Augen leuchten lässt. Wir sind mit mannigfaltigen Gaben auf die Erde gekommen, um diese in Freude und Leichtigkeit mit allen anderen zu teilen. Daher geht es nun darum, die vielen Möglichkeiten zu begrüßen, den eigenen Lebensweg zu erkennen und ihn mit Freude zu gehen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Derzeit finden Führungen und Veranstaltungen nur nach Voranmeldung statt.
Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf.

Das Klanggewölbe im Barockschloß Delitzsch
Das Klanggewölbe im Barockschloß Delitzsch
Volker Lauckner mit den Gongs in der Natur
Volker Lauckner mit den Gongs in der Natur